Trockeneisstrahlen für Bauunternehmen

Trockeneisstrahlen für Bauunternehmen

Bei einer Zwischen- oder Endreinigung auf Baustellen müssen Schutt und Reste beseitigt und hartnäckige Verschmutzungen und Ablagerungen von allen Flächen entfernt werden. Besonders einfach und schnell funktioniert dies durch Abstrahlen mit Hochdruckreinigern. Das Sand oder heißes Wasser als Strahlmittel sind nicht allen Verschmutzungen gewachsen und sind für empfindliche Oberflächen schädlich. Deshalb setzen immer mehr Bauunternehmen auf die Trockeneisreinigung. Mit Trockeneis lassen sich Böden, Wände, Mauerwerk, Holzaufbauten, Treppen, Verkleidungen und viele andere Oberflächen von Schmutz, Ablagerungen sowie Mörtel-, Lack- und Farbresten befreien. Selbst Fett- und Ölrückstände können restlos entfernt werden. Das Trockeneisverfahren ist besonders schonend und kann auf fast jedem Material angewendet werden. Mehr zu dem Thema Trockeneis bei Bauunternehmen lesen sie hier.

Anwendungsgebiete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.